22.08. Terry Lee Hale

23.08. John Blek

24.08. DIE REGIERUNG

31.08. Prita

01.09. Songs&Stories-OpenAir

01.09. Jon&Voss

01.09. Marek Marple

01.09. Eddy & The Backfires

05.09. HODJA // F.W.Smolls

07.09. Der Butterwegge

19.09. Poetry Jam

Terry Lee Hale
22.08.   20:00h VVK: 10 - AK: 15
Bound, Chained, Fettered [Glitterhouse]

Er veröffentlichte solo wie mit Band (The Blind Doctors) zig Alben, u.a. auf Glitterhouse (z.B. "Frontier Model", "The Wilderness Years", "Tornado Alley", "Leaving West") und Blue Rose Records ("Celebration What For"). Er trat im Vorprogramm von Soundgarden und Lyle Lovett auf. Seinen Song "Dead is Dead" steuerte er - als einziger Songwriter - dem 1988er Kult-Sampler "Sub Pop 200" bei, auf dem u.a. Nirvana und Mudhoney zu hören sind. Viele seiner Alben wurden von Chris Eckman (The Walkabouts) produziert.

 

Nach seinem 2014er Comeback bei Glitterhouse präsentiert der Texaner mit Wohnsitz in Marseille ein weiteres Album - ein elegantes, fesselndes Werk, sein vielleicht bestes bisher. Eine Sammlung aus neun musikalischen Vignetten: mit jedem Song taucht Hale tiefer in das Geschehen und die Geheimnisse des täglichen Lebens ein. Wahre Geschichten, Lektionen fürs Leben. Getragen von seiner emotionalen Stimme, die Hindernisse überwunden, Weisheit erworben hat. Hale zieht Bilanz und erforscht die komplexen Zusammenhänge unserer Gegenwart - schon der Titel verrät die Hauptinspirationsquelle für sein aktuelles Schaffen. Es geht ihm um Tiefe, nicht bloße Wiederholung oder leichte Unterhaltung. 

 

VVK-Tickets gebührenfrei HIER am sub.Tresen sowie zu den üblichen Bedingungen via eventim -

lohnen heute übrigens doppelt.

 
  

 

Terry Lee Hale @ facebook & in der Presse: 

"Americana at its best."   Stereoplay

 

"Unaufgeregt, unprätentiös, toll erzählt (...) Für solche Musik braucht man die Jahre, die Erfahrung, das Handwerk, die Liebe zum Song...und einen langen Atem."   Rookie

 

"Subtil und verhalten, voller unterdrückte Leidenschaft, doch wie von leichter Hand gemacht."   Rolling Stone

 

"Abgeklärt wie Lou Reed trägt Hale seine Songs vor, hat dabei eine Leichtigkeit wie Calexico und die Schwermut von Howe Gelb."   Ox

 

"Weniger kann manchmal mehr sein. Der Texaner überzeugt am meisten, wenn ernur mit
seiner Stimme und Gitarre antritt."   Oldie Markt

 

Mit freundlicher Unterstützung von
DEW21 Kultur.

 
file under: livin'room & live & on stage & singer/songwriter & alternative & country & anti & party & special & folk & US & down & blues & shake & attac & roots & solo & word & art & post & punk & old school & americana & swing & chanson & deep & indie & guitar & power & epic & enter & tainment & story & telling & soul & surf & 'in